März Seminar: Design trifft Datenbank

seminar_sabine_mathiasKataloge sind Fleißarbeit. Automatisierungen können eine Menge Fleißarbeit einsparen. Wie gelingt es eine Datenbank möglichst so einzusetzen, dass ein mehrsprachiger Katalog erstellt werden kann, der darüber hinaus individuell gestaltet ausschaut.

Das Geheimnis ist zum einen das nötigste zu automatisieren, die passenden Tools zum Automatisieren zu finden, diese aufeinander abzustimmen und oben drauf kommt ein Gestaltungskonzept, das aus vier Vorlagen eine Vielfalt an Seiteneindrücken schafft.

Genau das hat Sabine Gasser mittels Automatisierung in InDesign und Pagino demonstriert. Im Anschluss zeigte Javascript-Spezialist Matthias Lienau seinen Online-Katalog-Layouter. Per Drag&Drop entstehen schnell umfangreiche Katalog-Daten.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter friedensallee9.de | Verschlagwortet mit , , , ,

Februar Seminar: Serious Games

seminar_seriousgames_01Weiterbildung aus den Niederlanden. Dirk und Herbert präsentierten Serious Games der Firma Ranj. Die in den Niederlande entwickelte Fortbildung nutzt die Neugierde, den Spieltrieb eines Jeden, um sich spielend weiter zu entwickeln. Die Spiele sind keine Ego-Shooter oder Simulations-Städte, die aufgebaut werden. Viel mehr geht es um Handlungsstränge, es wird im Grunde eine Arbeitswelt mit realen Szenarien aus einer möglichen Umgebung gearbeitet. Das kann so weit getrieben werden, dass Arbeitsanweisungen oder Briefings über das eigene Handy eingehen und somit reale und Spielwelt miteinander verschmelzen.

Veröffentlicht unter friedensallee9.de | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Weihnachtsfeier 2013

weihnachtsfeier_2013+

Bild | Veröffentlicht am von

Stammtisch 4.0

Stammtisch Animiert – dieses Mal haben wir nicht nur fleißig Pizza belegt und uns bei Gesprächen mit neuen und alten Kontakten vergnügt. In unserem kleinen Präsentationsteil ging es einmal um eine abgefahrene Kameratechnik, die kompakt auf einen Anhänger passt und um die erste Version unserer Tüdl-App.

Peter Gerulat hat sich ein Computergesteuertes Kamerasystem gebaut, mit dem sich Kamerafahrten exakt wiederholen lassen. Das gibt es bereits für viel Geld in groß, er hat sich eine kompakte Version konstruiert, die auf einen kleinen Auto-Anhänger passt.

Bei der zweiten Präsentation hat Marc die im App-Store und Google Play Store nun erhältliche Kinder-Geschichte für iPad und andere Tablets vorgestellt: „Ein Tag mit Frau Tüdl“ (von Alexandra Prosen). Über den Beamer sind nicht alle Animationen in der bebilderten Geschichte präsentabel, doch zum Reinschnuppern reichte es vollkommen aus.

Veröffentlicht unter friedensallee9.de

November Seminar: Rückenschule


simon
Was tun bei Rückenschmerzen?
Das betrifft wohl alle passionierten Coworker und Bürogemeinschaftsbewohner…
Simon von easy2coach.de zeigt fachkompetente Abhilfe in seinem Seminar. Einfache Übungen am Arbeitsplatz beugen vor. Informativ und unterhaltsam: Wir durften die Übungen sowie sein eigenes Produkt – Placitec – selbst ausprobieren. Trainieren und Massieren – wichtig für alle Schreibtisch-Täter.

Veröffentlicht unter friedensallee9.de | Verschlagwortet mit , ,

Oktober Seminar: Fehlerkultur

einFehlerWasIstDasWas ist ein Fehler und wozu nützt er? Wie gehen wir mit Fehlern um, wie gehen
beispielsweise andere Kulturen mit Fehlern um und was lernen wir daraus? Alles Fragestellungen die Cora in ihrem Seminar Fehlerkultur behandelt.

Das Seminar läßt sich wunderbar mit einem Satz aus einer dradio.de Sendung vom 23.10.2010 zusammenfassen: „Der Umgang mit Fehlern ist wesentliches Merkmal einer nachhaltigen Betriebsführung und damit wirtschaftlichen Erfolges“.

Veröffentlicht unter friedensallee9.de | Verschlagwortet mit , ,

September Seminar: PhoneGAP – App und Web aus einer Hand!

seminar_phonegapNachdem wir unsere aktuellen Projekte präsentiert haben wurde es App-gefahren. Um kostengünstig Teilchenphysik begreifbar zu machen ist Dirk vor drei Monaten auf PhoneGap gestoßen.

An einem Beispiel demonstrierte er beeindruckend, wie man direkt aus GitHub mit einem Knopfdruck über PhoneGap:Build eine einfache HTML-Datei in eine native App für iOS, Android, Blackberry, Palm und WinPhone erzeugen kann. Wer also nicht das letzte aus seinem Smartphone herausholen muss, der kann über diesen Weg eine Menge Geräte mit überschaubarem Aufwand bedienen.

Veröffentlicht unter friedensallee9.de | Verschlagwortet mit , , , , ,